Noch nicht registriert? Jetzt anmelden »  |  Passwort vergessen?
 
Willkommen Gast!
 
LOGIN
 
 
 


Jobs / Stellenangebote in der Medizintechnik: Vielseitige Berufe mit Zukunft

Wem bei Medizintechnik nicht mehr als das Bauen von Prothesen und Hörgeräten einfällt, übersieht schnell, wie umfangreich und spannend dieses Fachgebiet ist. Vor allem die Entwicklungen in der Computerelektronik und die Forschung in der Biomedizin sorgen für immer neue Entdeckungen. Dabei umfasst die Medizintechnik nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch Bereiche wie Diagnostik und Krankenpflege sowie Therapie und Rehabilitation.

Auch die allgemeine Zunahme der Lebenserwartung sorgt für eine zukunftssichere Branche, denn immer mehr Krankheiten und Verletzungen können medizinisch so behandelt werden, dass die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben trotz der Erkrankungen möglich ist – wenn auch mit Einschränkungen. Wie schnell sich die Medizin und insbesondere die Rehabilitation entwickelt haben, zeigt das Beispiel Knie. Noch vor wenigen Jahren schien es undenkbar, dass eine Prothese das Knie ersetzen und zu einer weitreichenden Normalfunktion der Beine führen könnte. Inzwischen entwickelt sich der Einsatz einer Kniegelenkprothese zur Routineoperation und selbst Patienten in hohem Alter werden wieder mobil.

Dass der Bundesverband Medizintechnik von einem „Jobmotor“ spricht, ist also nicht von der Hand zu weisen. Eindeutig nimmt das Tempo an Entwicklungen zu und viele Prothesen werden fast jährlich entscheidend verbessert. Dazu trägt auch die Verwendung neuer Materialen wie Kobalt-Chrom-Gußlegierungen, Titanlegierungen oder auch ultrahochmolekulares Polyethylen (UHMWPE) bei. Diese neuen Werkstoffe werden nicht nur zufällig entdeckt, sondern es wird konkret anhand der Bedürfnisse für bestimmte Prothesen nach neuen chemischen Verbindungen gesucht. Auch ein Thema ist dabei die Verträglichkeit durch den späteren Patienten, um allergische Reaktionen von vornherein zu vermeiden.

Die Zukunftsaussichten sind schon allein deshalb als positiv zu bezeichnen, weil die Branche einen vergleichsweise hohen Anteil des Gesamtumsatzes in die Forschung und Entwicklung investiert. Die Gesundheitswirtschaft im Allgemeinen und die Medizintechnik im Besonderen sind Hoffnungsträger der deutschen Wirtschaft. Deutsche Firmen gehören bei der Medizintechnik zu den Spitzenreitern. Für vielerlei Fachabsolventen wie Biochemiker, Elektrotechniker, Informatiker, Maschinenbauingenieure, Biotechnologen und natürlich Mediziner eröffnet sich hier ein zukunftssicheres Berufsfeld. Ein Tipp: sehr gutes Fachenglisch ist wichtiger als der Doktortitel.

Besuchen Sie auch unsere Seiten Karriere Medizin / Klinik Jobs und Stellenangebote und Karriere Pharmaindustrie um weitere Informationen zum Thema zu finden.