Noch nicht registriert? Jetzt anmelden »  |  Passwort vergessen?
 
Willkommen Gast!
 
LOGIN
 

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragsgegenstand

1.1

Die Pharmajobs.com (nachfolgend "Pharmajobs" genannt) und der unterzeichnende Vertragspartner ("Kunde") kommen darin überein, die sich in dem geschlossenen Vertrag gegenseitig versprochenen Leistungen auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unserer Preisliste (Preisliste) zu erfüllen. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, die produktbezogenen Geschäftsbedingungen und unsere Preisliste gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

1.2

Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Kunden in der jeweils zum Zeitpunkt des letzten Vertragsschlusses gültigen Fassung. Sie gelten jedoch nur gegenüber Unternehmern im Sinne des § 14 BGB.

§ 2 Vertragsschluss

Der Vertrag kommt zu Stande, wenn der Kunde den Bestellprozess unter www.pharmajobs.com vollständig beendet hat oder Pharmajobs die mit Datum, Firmenstempel und Unterschrift versehene Annahme des Vertragsangebotes im Original, als Fax oder Kopie, als pdf oder in anderer elektronischer Form vom Kunden erhält.

§ 3 Vergütung der Leistungen

Die Vergütung der von Pharmajobs zu erbringenden Leistungen bestimmt sich nach der von Pharmajobs veröffentlichten Preisliste oder mit dem Kunden individuell schriftlich vereinbart worden ist. Maßgebend ist diejenige Preisliste, die zum Zeitpunkt der Erstellung des dem Kunden von Pharmajobs unterbreiteten Vertragsangebots unter www.pharmajobs.com veröffentlicht gewesen ist. Preise für Dienstleistungen, die nicht in der Preisliste enthalten sind, unterliegen der individuellen Absprache zwischen Pharmajobs und dem Kunden.

§ 4 Kostenregelung und Zahlungsvereinbarungen

4.1

Soweit nicht anders vereinbart, werden Stellenanzeigen für einen Zeitraum von 30 Tagen und Banner für einen Zeitraum von 7 Tagen geschaltet.

4.2

Mit der Vergütung gemäß § 4 sind sämtliche Nebenkosten wie z.B. durch eMail, Telefon, Telefax, Datenübertragungskosten, Porto und Fotokopien im üblichen Umfang abgegolten. Soweit aufgrund einzelner Aufträge die Nebenkosten den üblichen Umfang übersteigen, zeigt Pharmajobs dies dem Kunden voher an. Der Kunde ist erst zur Erstattung dieser weiteren Nebenkosten verpflichtet, wenn er diese genehmigt hat.

4.3

Die Rechnungsstellung erfolgt nach erstmaliger Erbringung eines der Leistungselemente, spätestens jedoch 14 Tage nach Vertragsschluss, wenn bis dahin noch kein Leistungselement erbracht wurde und dies vom Kunden zu vertreten ist. Pharmajobs ist hiervon abweichend jedoch berechtigt, Vorleistung jeweils monatlich im Voraus zu verlangen. Der Zahlungsanspruch wird 10 Tage nach dem Rechnungserhalt ohne Abzug fällig. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank und Einziehungskosten berechnet. Darüberhinaus ist Pharmajobs berechtigt, Mahnkosten in Höhe von 15,- € zu erheben. Pharmajobs ist berechtigt, bei Zahlungsverzug die Veröffentlichung einzelner Leistungselemente bis zur vollständigen Zahlung zurückzustellen. Dies gilt nicht, soweit dem Kunden ein Zurückbehaltungsrecht zusteht. Wird bei Ratenzahlung eine Rate nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit bezahlt, so wird der gesamte Restbetrag sofort fällig.

4.4

Sämtliche Preisangaben verstehen sich zuzüglich der bei Rechnungsstellung geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§ 5 Grundlagen der Zusammenarbeit

5.1

Die Rechte des Kunden aus dem Vertrag sind unübertragbar und nicht abtretbar. Eine Vertragsübernahme durch Dritte bedarf der Zustimmung von Pharmajobs.

5.2

Soweit Pharmajobs im Zusammenhang mit der Bestellung des Kunden dessen E-Mail Adresse erhalten hat, ist Pharmajobs berechtigt, dem Kunden auch nach Ablauf des Vertrages Informationen, Fragebögen und weitere kommerzielle Kommunikation zu der bestellten und zu ähnlichen Leistungen von Pharmajobs per Email zu übermitteln. Der Kunde kann dem jederzeit formlos und kostenfrei per Email gegenüber Pharmajobs mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Pharmajobs wird über das Widerspruchsrecht in jeder E-Mail informieren.

5.3

Pharmajobs übernimmt für angeliefertes Datenmaterial, Anzeigentexte oder diesbezügliche Speichermedien keine Verantwortung und ist insbesondere nicht verpflichtet, diese aufzubewahren oder an den Kunden zurückzugeben.

5.4

Der redaktionelle Content und die Grafiken dieser Website sind durch das internationale Copyright geschützt. Sie dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung von Pharmajobs, die sich alle Rechte vorbehält, nicht kopiert werden. Die Online-Wiederverwendung des redaktionellen Content und der Grafiken von Pharmajobs für beliebige Zwecke ist strengstens untersagt. Das Material der Webseiten von Pharmajobs dient lediglich der Offline-Verwendung zu informativen und nicht-kommerziellen Zwecken - vorausgesetzt der Content und die Grafiken werden in keiner Weise geändert, alle Copyright- und sonstigen Hinweise auf den Kopien werden beibehalten und die entsprechende Genehmigung wird von pharmajobs erteilt

5.5

Die Genehmigung zur Nutzung des Content von pharmajobs wird von Fall zu Fall erteilt; entsprechende Anfragen nimmt pharmajobs gern entgegen unter: info(at)pharmajobs.com.

5.6

Das Kopieren und/oder die Anpassung der von pharmajobs erstellten HTML-Seiten zum Zweck der Erstellung von Webseiten ist untersagt. Dies fällt ebenfalls unter das Copyright von Pharmajobs.

5.7

Das optische Erscheinungsbild und der Eindruck der Websites von Pharmajobs sind ebenfalls Warenzeichen von Pharmajobs. Darunter fallen auch die Farbkombinationen, die Form der Buttons, das Layout und alle sonstigen grafischen Elemente


5.8

Zu den Warenzeichen und Dienstleistungszeichen, die sich im Eigentum von Pharmajobs befinden, zählen www.pharmajobs.com und die jeweiligen Logos aller Seiten. Alle sonstigen Warenzeichen und Handelsnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer


5.9

Diese Website wird von Pharmajobs ständig überwacht; sie behält sich jedoch das entsprechende Recht vor. Wir haften nicht für von Dritten (nicht von Pharmajobs) eingestelltes Material. Der User anerkennt, bestätigt und stimmt zu, dass er allein für die Form, den Content und die Richtigkeit von Lebensläufen (Curriculum Vitae, CV) und/oder für die darin enthaltenen Angaben, die er in die CV-Datenbank von Pharmajobs einstellt, verantwortlich ist. Arbeitgeber sind nur für die Einstellung in die Job-Datenbank verantwortlich, sofern sie der Arbeitgeber vornimmt. Wir haften nicht für den Content von auf unserer Website verlinkten anderen Websites. Links werden nur als Internet-Navigationstools bereitgestellt. Pharmajobs gewährleistet und/oder garantiert nicht, dass ein Lebenslauf und/oder ein Stellenprofil von einer spezifischen User-Anzahl bzw. von einem spezifischen User angesehen werden

5.10

Insbesondere gilt für die veröffentlichten Inhalte:

a.Stellen Sie keine unvollständigen, falschen oder unzutreffenden Angaben im/zum Lebenslauf sowie Angaben, bei denen es sich nicht um Ihren eigenen zutreffenden Lebenslauf handelt (Person sucht Vollzeit- oder Teilzeitanstellung für sich selbst), in die CV-Datenbank ein. Stellen Sie keine Informationen, bei denen es sich nicht um Angaben im/zum Lebenslauf handelt, ein - wie beispielsweise Gutachten/Meinungen oder Hinweise/Mitteilungen kommerzieller und/oder sonstiger Art. Headhuntern , Personalagenturen, Outplacement-Agenturen , Zeitarbeitsagenturen, (Unternehmens-)Beratern und sonstigen Dritten (einschließlich Gebühren erhebenden Dritten bzw. Dritten, die den vollständigen Zugang zu allen Angaben im Lebenslauf einschränken) ist die Nutzung untersagt

b. Antworten Sie auf Stellenangebote in der Job-Datenbank ausschließlich, um sich um die Stelle zu bewerben. Mitteilungen, um durch unsere Konkurrenz Arbeitskräfte der Firma des Arbeitgebers abzuwerben, sind untersagt

c. Stellen Sie in die CV-Datenbank und/oder in die Job-Datenbank keine Franchise-, Schneeballsystem-, Club-Mitgliedschafts-, Vertriebshändler- und/oder Verkaufsrepräsentanz-Modelle und/oder sonstige Geschäftsmodelle, die eine Vorauszahlung bzw. Zahlungen in regelmäßigen Abständen erfordern, Modelle, bei denen nur Provisionen gezahlt werden (kein nennenswertes Gehalt) sowie bei denen die Rekrutierung anderer Mitglieder, Unterdistributoren und/oder Untervertreter erforderlich ist, ein.

d. Löschen/ändern Sie kein von anderen Personen oder Firmen eingestelltes Material.

e. Der Ausdruck, das anderweitige Kopieren und/oder die Nutzung von beliebigen Informationen, mit denen die persönliche Identifikation von Angestellten möglich ist bzw. die Identifikation von Geschäftsinformationen über Arbeitgeber ist nicht gestattet. Nicht gewünschte e-mails, Telefonanrufe, Mailings und die sonstige Kontaktaufnahme zu Informationen einstellenden Personen und Firmen sind untersagt.

5.11

Den Usern ist der Verstoß bzw. der versuchte Verstoß gegen die Sicherheit von Pharmajobs untersagt. Hierunter fallen u.a.: (a) Der Zugriff auf nicht für den entsprechenden User bestimmte Daten und das Einloggen in einen Server oder Account, auf die zuzugreifen der entsprechende User nicht befugt ist; (b) der Versuch, die Verwundbakreit eines Systems oder Netzwerks zu erforschen, abzutasten und/oder zu testen und/oder gegen die Sicherheits- und/oder Authentifizierungsmaßnahmen ohne ordnungsgemäße Befugnis zu verstoßen; (c) der Versuch, den Service an einen User, Host oder an ein Netzwerk zu stören - einschließlich u.a. durch Overloading, Flooding, Mail-Bombing oder Crashing; (d) das Versenden nicht gewünschter e-mails, einschließlich von Werbung und/oder Werbung für Produkte und Dienstleistungen; (e) die Fälschung von TCP/IP Packet Headern oder eines Teils der Header-Information in e-mails oder Newsgroup Postings. Verstöße gegen die System- und/oder Netzwerksicherheit können zu zivil- bzw. strafrechtlicher Haftung führen. Pharmajobs untersucht Vorfälle unter Einschaltung der für die Strafverfolgung zuständigen Behörden und arbeitet mit diesen zusammen, die diejenigen User verfolgen, die derartige Verstöße begehen.

User, hinsichtlich derer Pharmajobs feststellt, dass sie ein Element dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzt haben, können schriftlich verwarnt werden und unterliegen nach unserem Ermessen einer vorübergehenden Sperre des Service bis zur schriftlichen Verpflichtung des Users dahingehend, alle zukünftigen Verstöße zu unterlassen. Hierbei gilt jedoch folgendes: Sofern wir es für erforderlich erachten, können wir den Service des entsprechenden Users ohne eine entsprechende Verwarnung umgehend sperren bzw. diesen Service kündigen/beenden. Stellen wir bei Usern einen zweiten, wiederholten Verstoß gegen Elemente dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen fest, erfolgt eine umgehende Sperre der Services bzw. die Services werden umgehend gekündigt/beendet, ohne dass es einer weiteren Mitteilung bedarf

§ 6 Haftungsausschluss (Disclaimer)

Sie nutzen diese Website auf eigene Gefahr.

Das Material auf dieser Website wird "wie es ist" und "wie es zur Verfügung steht" bereitgestellt - ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung/Garantie jedweder Art.

Soweit nach geltendem Recht zulässig, schließen Pharmajobs und ihre Partner jede Gewährleistung/alle Garantien für die marktgängige Qualität, für die Nichtverletzung von Rechten und für die Geeignetheit für einen bestimmten Einsatzzweck aus.

Pharmajobs gewährleistet/garantiert nicht, dass die im Material enthaltenen Funktionen nicht unterbrochen werden, dass sie rechtzeitig zur Verfügung stehen, dass sie sicher und fehlerfrei sind, dass Mängel korrigiert werden und/oder dass diese Website und/oder der Server, der sie zur Verfügung stellt, frei von Viren und sonstigen schädlichen Komponenten sind.

Pharmajobs gewährleistet/garantiert nicht und macht keine Zusicherungen in Bezug auf die Nutzung des Materials und der Ergebnisse der Nutzung des Materials auf dieser Website hinsichtlich Korrektheit, Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder anderweitig.

Pharmajobs behält sich das Recht auf die jederzeitige Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

§ 7 Schlussbestimmungen

8.1

Für den Vertrag und seine Auslegung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Kunde Kaufmann iSd. § 1 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind die Gerichte in Wiesbaden für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis ausschließlich zuständig. In allen anderen Fällen können wir oder der Kunde Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigen Gericht erheben.

8.2

Vereinbarte Leistungselemente können nur innerhalb der vereinbarten Vertragslaufzeit abgerufen werden. Mit Ablauf der Vertragslaufzeit erlischt das Recht des Kunden auf Abruf, von vor Ablauf der Vertragslaufzeit noch nicht geltend gemachten, Leistungsansprüchen.

§  8. Salvatorische Klausel 

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpfichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.